Semesterthema

"CROSSWORK"

Dieses Sommersemester startet in der Karwoche, also in den Tagen, in denen sich Christen auf die Feier des Leidens und Sterbens Jesu Christi vorbereiten. Während der Semesterstart naturgemäß viele Neuanfänge, Wiedersehen und Aufbrüche mit sich bringt, ist die Karwoche von Trauer, Erschrecken über den Tod und Stille geprägt. Semesterstart und Karwoche – kann das zusammen gehen?

Als Semesterthema der khg haben wir CrossWork gewählt. Die Auseinandersetzung mit dem Kreuz wird dabei vor allem die ersten Semestertage prägen. Dabei dürfen wir erfahren, was passiert, wenn Gott mit dem Kreuz arbeitet: ER überwindet Grenzen, die für uns Menschen absolut sind, wandelt den Tod in ewiges Leben, heilt Wunden, die in den Abgrund geführt haben, und versöhnt, wo vorher nur Unverständnis war. Das alles dürfen wir in der Auferstehung Jesu am Ostersonntag erleben und feiern – und das alles gilt ebenso für unser alltägliches (Uni-)Leben.

Gegensätze und Spannung in den Blick zu nehmen, globale Anfragen und Herausforderungen zu thematisieren und interdisziplinär ins Gespräch zu kommen – das haben wir uns für dieses Semester vorgenommen. Dazu gibt es Veranstaltungen und Diskussionen, z.B. zur Thematik der Sterbehilfe, zum Schutz unserer Umwelt oder zum Rechtsempfinden in der gesellschaftlichen Debatte. Im vielfältigen geistlichen Angebot – angefangen vom Taizé-Gebet über die Gottesdienste, den Lobpreisabend und die Exerzitien – können wir all unsere Erfahrungen und Fragen ins Gebet hineinnehmen und auf die Antworten Gottes lauschen oder von Heiligen erfahren, die auf den Ruf Gottes reagiert haben.

Bei alldem wird es in der gewohnt internationalen und geselligen Atmosphäre der khg die Möglichkeit geben, mit vielen Menschen in Kontakt zu kommen, die in der Spannung von Gegensätzen leben und arbeiten: mit Wissenschaftlern, Ordensmenschen, Aktivistinnen und Musikern. Und: mit Euch, mit allem, was Ihr mitbringt an Schönem oder Schwerem, an Ideen und Initiativen, an Kreativität und Engagement, an Fragen oder Antworten.

Wir freuen uns auf das gemeinsame CrossWork, auf die Ausflüge, den Tangoabend und vieles mehr mit Euch!

P. Hans-Martin Rieder SJ
für den khg: Gemeinderat und das khg: Team